Sehr gute !

HEUTE, der andere scheint, Geh zu “galletear” LEICHT, so lange her, dass ich nicht veröffentlichen Rezept für Cookies und wollte :) Und was machen wir mit diesen Haselnuss cookis, einer der leckersten Nüsse und besser Stick auf diese Art von Süßigkeiten.

Wie man in den Zutaten zu sehen, Haselnuss-Verhältnis hoch ist, so dass am Ende sind ein paar Kekse außen knusprig und innen matschig, Und sehr reich! Die Wahl der Base Schokolade (von denen Sie tun können, ohne, es will) Ich denke, es verbessert das Endergebnis: Wunderbare Kombination!

Wenn Sie möchten, andere Cookie Rezepte in diesem Blog veröffentlicht sehen, Sie können auf HIER. Ich sage, wie man Schokolade und Haselnuss-Cookies vorbereiten.

BEREITUNG

  1. Grind Haselnüsse im Mixer Grinder oder eine Küchenmaschine, wenn Sie es haben. Si optáis por la primera opción (wie ich) die körnige quearán, Ich bevorzuge auch. Mit ihm conseguiréis Roboter Krake von Haselnuss, Ich würde auch wert sein.
  2. Wir trennen die klaren llemas letztere Reserve.
  3. In einer Schüssel Sahne mezlamos, Weißen, Vanille und Zucker, und schlagen, bis alle Zutaten perfekt integriert.
  4. Fügen Sie die Haselnüsse auf die Mischung und mischen mit Schneebesen.
  5. Heizen Sie den Backofen auf 180 ° C und, auf dem Backblech mit Backpapier ausgekleidet, wir gießen Esslöffel Teig vorbereitet. Legen Sie sie mit etwas Abstand zwischen ihnen, ETLICHE 3 cm., und das wird beim Backen erweitern. Backen Sie über 15 Minuten, oder bis sie anfangen zu golden, aber nicht zu viel, denn es wäre ziemlich hart.
  6. Einmal aus dem Ofen, und nach ein paar Minuten Ruhen, der Pass an einem Gestell vollständig abkühlen.
  7. Für Schokoladen-Basis, erwärmt in einem Wasserbad mit Butter und chocoate, mit Hilfe eines Teelöffel, verlängern chocoate eine dünne Schicht an der Basis jedes Plätzchen (sollte kalt und), und abkühlen lassen, mit der Schokolade Schicht bis, bis es härtet.

Wie Sie sehen, ist ein einfaches Rezept, dass, wenn Sie mögen Kekse backen zu Hause, einen Versuch wert. Die eh Visto in “Yummy Rezepte” und ich bin sicher, es wird bei anderen Gelegenheiten wiederholen.

Bis bald !!

Encar